Adoption

Sie haben sich dazu entschieden, einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren? Auf den folgenden Seiten, möchten wir Sie vorab darüber informieren, was Sie bedenken und wissen sollten. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Hunde aus dem Auslandstierschutz werden adoptiert. Das bedeutet, man wird Besitzer, darf das Tier aber nicht weiterverkaufen und im Unglücksfall, geht das Tier wieder zurück an die vermittelnde Tierschutzorganisation. Das kann man als eine Art Rückversicherung sehen, da wir natürlich langfristig nur das Beste für unsere Hundeschnauzen möchten. Kann man den Hund, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr halten, wird er wieder in die Vermittlung übernommen.

Hundeschnauzen in Not e.V.

Adoption ins Glück